EntscheidniksEntscheidniks

Entscheidniks ist der Chef der Projektleiter, aus deren Reihen er selbst erst vor nicht allzu langer Zeit empor gehoben wurde.

Die Position wurde neu geschaffen, vorher berichteten die Projektleiter direkt an Bigboss, aber das wurde diesem irgendwann doch zu viel. Es wird gemunkelt, dass Bigboss ihn erwählt hat, weil er derjenige ist, der ihm noch nie widersprochen hat. Vielleicht hat aber auch geholfen, dass Entscheidniks Mitglied im gleichen Freizeit-Tennisverein ist wie Bigboss?

Mit der neuen Verantwortung tut sich Entscheidniks verständlicherweise noch etwas schwer, denn für eine Fortbildung in Sachen Personalführung und Management fehlte bisher die Zeit.

Sein Ding ist Projektadministration. Darin kennt er sich aus, Projektpläne liebt er, Kennzahlen sind für ihn der Himmel auf Erden und damit kann er sich stundenlang beschäftigen.

Die Kombination aus Zeitmangel und Unsicherheit sorgt dafür, dass er manch anstehender Entscheidung lieber die Zeit gibt, von selbst zu fallen oder sich in Luft aufzulösen. Oder – wenn sie sich gar nicht vermeiden lassen – wirft er eine einmal getroffene Entscheidung wegen einem kleinen Gegenlüftchen am nächsten Tag wieder um.

Um Konflikten mit seinen Projektleitern aus dem Weg zu gehen, erledigt er wenn möglich alles selbst und sagt Besprechungstermine gerne mal kurzfristig ab. Besprechungen mit ihm dauern in der Regel sehr lange. Und am Ende ist doch wieder keine Entscheidung getroffen worden.

Besonders unser dynamischer Projektiks hat das mehr als satt und macht seine Sachen eben, wie er sie für richtig hält.